“Was kann man für Menschen tun, die sehr verwirrt sind oder sogar unter Psychosen leiden?”

Antwort von Lama Ole Nydahl:
In einem solchen Fall würde ich mit Mantras arbeiten. Ihnen ein gutes, dickes Om Mani Peme Hung geben und Sie daran gewöhnen, das zu verwenden.
Ein Mantra wirkt wie ein Ölschutzfilm. Da wo die Störungen üblicherweise Gewohnheiten und Kratzer machen und der Geist leicht wieder hineinfällt, schwappen die Störungen beim Gebrauch eines Mantras hin und her und fallen dann ab, ohne diese Spuren, diese Gewohnheiten entstehen zu lassen.

Ein dickes Om Mani Peme Hung für alle wäre gut. Du musst nur aufpassen, dass sie nicht glauben, du willst sie zwangsbekehren.

Comments are closed.