“Wie kann ich meine eigene positive Energie entwickeln und halten?”

Die Antwort von Lama Ole Nydahl:
Das ist manchmal nicht so einfach, wenn man die ganze Zeit auf Umstände trifft, die einen runterziehen. Ich würde sagen, lies einerseits Bücher wie „Wie die Dinge sind“ oder Bücher über „Das Große Siegel“, sodass du ständig Kontakt mit der erleuchteten Sichtweise hast.  Erinnere dich immer daran, das dies hier tatsächlich ein reines Land ist und jeder ein Buddha ist, ob er es erkannt hat oder nicht.

Beginne mit der Erkenntnis, das höchste Wahrheit gleich höchste Freude ist, und auf einer praktischen Ebene folgst du der Meditation, in der du Buddhas entstehen lässt, mit Ihnen verschmilzt und untrennbar eins wirst mit ihnen.Wenn du das nur ein paar Minuten am Tag übst, vielleicht in den fünf Minuten, in denen du auf Bus oder U-Bahn wartest, wird dies sehr großen Nutzen haben. Während der Liebe versuche, bewusst zu sein und mache deinen Partner wirklich glücklich. All die verschiedenen Möglichkeiten, die es gibt, nutze sie.

Comments are closed.