Kannst du bitte erklären, was Gleichmut bedeutet?

Die Antwort von Lama Ole Nydahl:
Gleichmut bedeutet, sich stets bewusst zu sein, dass wir alle bereits Buddhas sind, ob wir das nun wissen oder nicht. Es bedeutet, ohne Anhaftung oder Abneigung zu sein, nichts in Kategorien wie "gut" und "böse" einzuteilen, und jedem immer alles Gute zu wünschen. Natürlich muss man nach wie vor handeln und wissen, was für einen selbst richtig oder falsch ist und was man will oder nicht, aber dies sollte alles ohne Zorn und ohne schlechte Gefühle den anderen gegenüber geschehen.

Comments are closed.