Was bedeutet es, wenn man sich selbst plötzlich von oben sieht?

Die Antwort von Lama Ole Nydahl:
Das ist ein guter Zustand. Es ist gut, wenn man den Körper verlassen kann, das ist ein Zeichen von gutem Karma und früherer Meditation. Das heißt, dass die Anhaftung an deinen Körper nicht groß ist. Es wird dir leicht fallen, für andere etwas zu tun und sterben wird auch leicht sein. Du solltest diese Weisheit mit Mitgefühl mischen, so dass du bewusst das tust, was den Wesen nützt.

Hannah, meine Frau, hatte dieses Phänomen, sich von oben zu sehen, sehr ausgeprägt. Als sie ein Kind war, hat sie sich immer aus der Ecke des Raumes gesehen. Ich habe diese Zustände meistens auf LSD gehabt und auch bei Unfällen. Einmal bin ich 10 Meter tief gestürzt, weil beim Klettern der Stein herausfiel, auf den ich mein ganzes Vertrauen gesetzt hatte. Da war ich außerhalb des Körpers. Ich sah den Körper herunterwirbeln und wusste, wenn das gut gehen würde, dann würde ich weiterleben, sonst würde ich woanders hingehen.

Comments are closed.