Was bedeutet es, wenn man im Traum lacht?

Antwort von Lama Ole Nydahl:
Lachen ist ein Loslösen von Druck. Es hat in verschieden Kulturen unterschiedliche Bedeutung. In einigen Kulturen zeigt man die Zähne beim Lachen, um zu zeigen, dass man nicht gefährlich ist.

Oder man zeigt die Hände, das ist wohl das erste Lächeln. Man zeigt „Ich habe keine Waffen, ich verstecke nichts“ usw. Im Himalaja-Gebiet lacht man, wenn einer fällt. Das ist nicht Schadenfreude, sondern hat die Funktion, dass der Geist sich nicht festhält an dem, was passiert. Man lacht den Trip aus, damit der Betroffene es nicht zu ernst nimmt, was da geschehen ist. Das ist eine nützliche Reaktion, dieses Lachen. Bei uns ist es einfach eine Befreiung. In dem Moment, wo du lachst, gibst du Energie frei. Du fühlst dich gut. Lachen ist gesund und gut, da gibt es keinen Zweifel. Leute, die viel Lachen, kriegen schöne Gesichter.

Comments are closed.