,,Ich kann das nicht ganz akzeptieren, dass man es auf andere abwälzen soll, wenn man Mäuse oder andere Schädlinge loswerden will. Kann man das nicht anders machen?”

Antwort von Lama Ole Nydahl:

Du hast mehrere Möglichkeiten. Die beste Möglichkeit ist, du findest irgendwas, was die Tiere vertreibt. Ich bin davon ausgegangen, dass alle, die fragen, das schon versucht haben. Es gibt Möglichkeiten, diese Tiere zu vertreiben, z.B. durch bestimmte Gerüche oder Geräusche, oder indem man sie an nichts heranlässt, was sie fressen können. Das ist natürlich das Allerbeste.

Das zweitbeste wäre wohl bei Mäusen eine Katze, aber die Katze muss nichts fangen, du kannst ihr ein Glöckchen um den Hals binden und das ist genug. Sie fängt nichts, aber sie hält die Mäuse weg. Die Katze kriegt kein schlechtes Karma, denn die Mäuse laufen sowieso weg.

Es gibt dann auch Produkte, welche die Mäuse steril machen, ohne sie umzubringen.Sie leben normal, sie kriegen nur keinen Nachwuchs. Auch ne gute Sache.
Du kannst Mäuse auch in Fallen fangen, die sie nicht töten, und sie dann in den Wald bringen.
Du kannst alles tun, was nicht direkt umbringen ist. Aber geht’s dahin, dann ist es besser, dass einer es tut, dessen Beruf es ist.

Denn das ist einfach Gefühlsökonomie: Wenn jemand schon viele Wesen umgebracht hat und die Gewohnheit schon ganz stark im Geist hat, dann kommt weniger neues Leid für ihn dazu, wenn er es noch einmal tut.
Lieber soll jemand das machen, der sich diese Arbeit gewählt hat, als einer, der in die Arbeit gezwungen wird.

Comments are closed.