“Im Alltagsleben gibt es viel zu erledigen, was nichts mit Befreiung und Erleuchtung zu tun hat. Ist es überhaupt sinnvoll, seine Zeit mit solchen Dingen zu verbringen?”

Antwort von Lama Ole Nydahl:
Ja, solange man es ohne Anhaftung und Widerwillen und zum Besten aller Wesen tut. Und den Geist dabei beobachtet, sein Besten gibt und die Einstellung hält, anderen dadurch zu nutzen. Dann ist sogar den Garten umgraben eine sinnvolle Tat oder von einem Punkt zum anderen zu fahren, weil alle Ebenen von Wachstum und Bewusstsein dabei sind.

Comments are closed.